Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Gemüse-Abo der Marktgärtnerei Wurzel aus zwei

Gültig ab Dezember 2023

Allgemeines

Die Marktgärtnerei Wurzel aus zwei produziert naturbelassenes Gemüse in Handarbeit und bietet ein Abo für einen wöchentlichen Gemüseanteil.
Alle Abo-Verträge unterliegen im Interesse einer geordneten, transparenten und freundschaftlichen Beziehung zu unseren Kund*innen den nachstehenden Geschäftsbedingungen. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder werden, berührt dies nicht die Rechtswirksamkeit der anderen Bestimmungen.

Das Gemüse im Abo

Unser Gemüseabo besteht jede Woche aus einer Zusammenstellung aus vielfältigem Gemüse (ca. 6-8 verschiedene Kulturen, manchmal ist auch ein Kräuterbund Teil davon), das bei uns gerade Saison hat. In unserem wöchentlichen elektronischen Wurzelbrief informieren wir Dich im Vorhinein, welches Gemüse Dich in dieser Woche erwarten wird. Du bekommst von uns Rezeptideen und evtl. Tipps zur Lagerung etc. Wir behalten uns vor, die Zusammensetzung des Gemüses aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse (z.B. Schädlinge, Wettereinflüsse) kurzfristig geringfügig zu ändern.
In einzelnen Fällen, siehe dazu auch Punkt Dauer des Gemüseabos, kann es vorkommen, dass auf Bio-Gemüse aus der Region zurückgegriffen werden muss (z.B. Ernteausfälle o.ä.). Dies werden wir Dir auf jeden Fall kommunizieren.

Bestellung & Vertragsabschluss

Du schickst uns das Anmeldeformular (zu finden auf unserer Website unter „Gemüseabo“) ausgefüllt an unsere Email-Adresse gemuese@wurzelauszwei.at. Wir melden uns dann in den kommenden Werktagen zur Bestätigung der Anmeldung per Mail bei dir.
Sollten wir aus Kapazitätsgründen einmal keine weiteren Gemüseabos annehmen können, setzten wir Dich selbstverständlich gerne auf unsere Warteliste und informieren Dich, sobald wieder Abo-Plätze frei sind. In diesem Fall kommt vorerst kein Vertrag zustande.

Dauer des Gemüseabos

Im Zuge der Abo-Bestellung entscheidest Du Dich für ein Gemüseabo für eine Saison. Vorbehaltlich extremer Witterungsverhältnisse gibt es unser Gemüseabo wöchentlich von Mitte April bis Mitte November (entspricht ca. 32 Wochen pro Saison).  Es kann sein, dass sich der Beginn und das Ende der Saison witterungsbedingt verschieben. Sollte die Dauer der Saison weniger als 32 Wochen betragen, erstatten wir Dir selbstverständlich den Betrag der ausgefallenen Gemüseanteile zurück.

Über den genauen Beginn Deines Gemüseabos informieren wir Dich per Mail zeitnah vor Start der Saison. Dein Gemüseabo läuft nach dem letzten Gemüseanteil der Saison automatisch weiter (keine Angst, wir schicken ein Erinnerungs-Mail inkl. der Bitte um Feedback aus, für den Fall, dass du das Abo nach der Saison kündigen möchtest).

Ausfall ein oder mehrerer Gemüseausgaben

Wenn wir im Falle von klimabedingten oder anderen äußeren Gegebenheiten (Hagel o.ä.) kein oder zu wenig Gemüse ernten können, behalten wir es uns vor, dich mit zugekauftem Bio-Gemüse aus der Region zu versorgen. Sollte der Ausfall länger als zwei Wochen andauern, behalten wir es uns vor, Dir den Betrag der versäumten Gemüseausgaben zurückzuerstatten oder weiterhin auf zugekauftes Bio-Gemüse aus der Region zurückzugreifen.

Preise

Der Preis für das Gemüseabo von Wurzel aus zwei beträgt für die ganze Saison € 832 bzw. € 104 pro Monat (das sind wöchentlich € 26). In diesem Preis ist das Gemüse, die Anbauplanung, das Bereitstellen in fertigen Portionen sowie der wöchentliche Wurzelbrief mit Rezeptideen, Lagerinfos etc. enthalten. Alle Preis- und Mengenangaben auf unserer Website, im Wurzelbrief sowie in unserem Werbematerial sind vorbehaltlich Satz- und Druckfehlern.

Bezahlung

Für die Bezahlung des Abos stehen zwei Optionen zur Verfügung:

  • Einmalüberweisung des gesamten Betrags: Der Betrag von € 832 für die gesamte Saison ist ab April 2024 bis zur vierten Gemüseausgabe auf unser Konto zu überweisen.
  • Monatliche Überweisung: Der Betrag von € 104 ist insgesamt achtmal ab April 2024 und bis November 2024immer bis zum 5. des Monats im Voraus auf unser Konto zu überweisen. Wir bitten um die Erstellung eines begrenzten Dauerauftrags.

Kündigung und Weitergabe des Gemüseabos

Eine schriftliche Kündigung ist ab Vertragsabschluss bis zum Tag der vierten Gemüseausgabe möglich.

Wenn Deine Kündigung bis 31. Jänner 2024 schriftlich bei uns einlangt, ist kein Entgelt zu bezahlen.

Wenn Deine Kündigung ab 1.Februar 2024 bis zum Tag der vierten Gemüseausgabe schriftlich bei uns einlangt, ist der Betrag von € 104 zu bezahlen. In diesem Fall stehen dir vier Gemüseausgaben zu.

Ab der vierten Gemüseausgabe ist eine Kündigung des Abos nicht mehr möglich, jedoch besteht jederzeit die Möglichkeit, das Abo nach Absprache mit uns an eine dritte Person zu übertragen.

Diese Regelung ist notwendig, da wir in der Anbauplanung im Vorjahr mit einer gewissen Anzahl an Gemüseabos kalkulieren und entsprechende Investitionen tätigen müssen. Wir wollen so zum einen sicherstellen, dass unser Betrieb wirtschaftlich bleibt, zum anderen soll so eine Lebensmittelüberproduktion und somit Lebensmittelverschwendung weitgehendst vermieden werden. Wir bitten um Verständnis.

Zahlungsverzug 

Wir behalten uns bei Zahlungsverzug vor, die Gemüseausgabe bis zur vollständigen Bezahlung der offenen Forderungen einzustellen. Sollte eine Bezahlung der offenen Forderungen auch innerhalb einer Nachfrist von 14 Tagen nicht erfolgen, hat dies die Beendigung des Abo-Vertrags und ein Einleiten rechtlicher Schritte zur Folge.

Abholung deines Gemüseabos

Dir wird Dein Gemüseanteil jede Woche dienstags zwischen 16:00 und 19:00 Uhr (kleine Änderungen vorbehalten) zur Abholung bereitgestellt.

Nach Ablauf der genannten Abholzeit besteht kein Anspruch mehr auf den Gemüseanteil in dieser Woche.

Sofern es die Ernte möglich macht, wird es eine Tauschkiste geben, wo nicht gemochtes Gemüse gegen anderes eingetauscht werden kann.

Urlaub oder Verhinderung deinerseits

Wenn Du auf Urlaub oder anderweitig verhindert bist, kann jederzeit eine Person Deines Vertrauens (Familienmitglieder, Freund*innen, Nachbar*innen, Arbeitskolleg*innen etc.) Deinen Gemüseanteil abholen. So macht unser Gemüse auch anderen Menschen Freude und gleichzeitig hilfst Du uns dabei, dass das bereits produzierte Gemüse auch tatsächlich verwertet wird und keine Lebensmittelabfälle entstehen.
Bitte gib uns rechtzeitig Bescheid, wenn jemand für uns Unbekannter statt Dir Deinen Gemüseanteil abholt.

Reklamation und Gewährleistung

Unser Ziel ist es, stets Gemüse in bester Qualität für Dich anzubauen und Dir zur Abholung bereit zu stellen. Sollte einmal trotz aller Sorgfalt etwas nicht in Ordnung sein, gib uns bitte Gelegenheit, diesen Fehler zu korrigieren. Reklamiere bitte formlos per E-Mail oder Telefon innerhalb zweier Werktage nach Abholung deines Gemüseanteils. Wir werden uns umgehend bemühen, eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung zu finden. Unsere Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Schäden, die durch Fremd- oder Umwelteinflüsse oder durch unsachgemäße Lagerung oder Behandlung unserer Produkte Deinerseits entstehen. Ebenso von der Gewährleistung ausgenommen sind gesundheitlich unbedenkliche und die Qualität nicht beeinflussende Veränderungen des Produkts während der Wachstumsphase (zum Beispiel kleine Bissspuren, wieder verheilte aufgeplatzte Haut (z.b. bei roter Rübe), “krumme” Gurken, verschlungene Karotten usw.).

Erreichbarkeit

Für Fragen, Wünsche, Anregungen, Lob oder Kritik haben wir immer ein offenes Ohr. Wir sind gerne telefonisch unter 0664 3632991 (Eva) oder 0660 3541418 (Barbara) oder per E-Mail an gemuese@wurzelauszwei.at für Dich erreichbar.

Datenschutz

Durch Deine Bestellung ist es notwendig, dass personenbezogenen Daten elektronisch verarbeitet werden, womit Du Dich mit der Anmeldung zum Gemüseabo einverstanden erklärst. Deine Daten werden nach den geltenden Datenschutzbestimmungen (DSGVO) behandelt.

Marktgärtnerei Wurzel aus zwei  –  Herzogbergstraße 230/4  –  2380 Perchtoldsdorf  –  +43 664 3632991 oder +43 660 3541418  –  gemuese@wurzelauszwei.at  –  www.wurzelauszwei.at