Erklärung zur Informationspflicht

Datenschutzerklärung

In folgender Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Webseite. Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutzgrundverordnung, Telekommunikationsgesetz 2003).

Sobald Sie als Benutzer auf unsere Webseite zugreifen oder diese besuchen wird Ihre IP-Adresse, Beginn sowie Beginn und Ende der Sitzung erfasst. Dies ist technisch bedingt und stellt somit ein berechtigtes Interesse iSv Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Grundlegendes
Verantwortliche der Datenverarbeitung auf dieser Webseite im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist “Wurzel aus zwei GesbR”.

Wir freuen uns über Deinen Besuch auf unserer Webseite und bedanken uns für Dein Interesse. Der Schutz Deiner Privatsphäre ist uns ein Anliegen. Wir behandeln Deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften.

Diese Datenschutzerklärung soll Dich (im Folgenden „Nutzer*in“) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch Wurzel aus zwei (im Folgenden “wir”, „Betreiberinnen“) informieren.

Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden können, empfehlen wir Dir, die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen. Bei weitreichenden Änderungen werden wir dich kontaktieren und über die Änderungen informieren.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) findest Du in Art. 4 DSGVO.

Kontakt
Du erreichst uns unter folgenden Kontaktdaten:

Barbara Posch und Eva Ganzberger

Wurzel aus zwei
Herzogbergstraße 230/4
2380 Perchtoldsdorf

Email: gemuese@wurzelauszwei.at

Zugriffsdaten
Beim Aufruf unserer Webseite erheben wir nur solche Daten, die Dein Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Die Verarbeitung dieser Daten ist technisch erforderlich, damit Dir unsere Webseite angezeigt werden kann und damit wir eine sichere und funktionierende Website zur Verfügung stellen können (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Wahrung der berechtigten Interessen der Betreiberinnen an der korrekten Darstellung und sicheren Handhabung unserer Website).

Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website inkl Unterseiten
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 3 Monate gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können.  Sollten wir die Logfiles länger benötigen (zB aufgrund eines konkreten Sicherheitsvorfalls), kann sich diese Speicherdauer ggf im Einzelfall verlängern.

Kontaktaufnahme
Nimmst du mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten (insb. E-Mail, Kontaktformular, postalisch) Verbindung auf, werden Deine Angaben und die von dir angegebenen Kontaktinformationen gespeichert, damit deine Anfrage bearbeitet und beantwortet werden kann. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Unser berechtigtes Geschäftsinteresse an der Beantwortung von Anliegen und Anfragen). Nach Abschluss der Bearbeitung Deiner Anfrage werden Deine Daten nach spätestens einem Jahr gelöscht, sofern sie keiner gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen. Im Einzelfall können Daten ggf einer längeren Aufbewahrungsfrist unterliegen, sofern diese zB für die Beurteilung von Gewährleistungsansprüchen erforderlich sind. Bitte beachte, dass Daten zu Bestellungen einer 7-jährigen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen.

Bestellungen
Wenn du dich für unser Abo anmeldest, verarbeiten wir deine Daten, um den Vertrag mit dir erfüllen und deine Zahlung zuordnen zu können. Dafür verarbeiten wir deine Identifikationsdaten (Vor- und Nachname, Adresse), Zahlungsdaten (IBAN bzw. Kontonummer, Bankleitzahl) und Einzelheiten zu deinem Abo. Ohne die Bereitstellung deiner Daten ist eine Anmeldung zu unserem Abo nicht möglich und es kann deine Bestellung nicht bearbeitet werden.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (die Verarbeitung ist erforderlich zur Erfüllung des Vertrags mit Dir). Wir speichern deine Daten für den Zeitraum der Kundenbeziehung mit dir, längstens aber für drei Jahre nach der letzten Bestellung.

Cookies
Eine ausführliche Information zu unseren Cookies findest Du in der Cookie-Richtlinie auf unserer Homepage.

Wurzelbrief
Den Wurzelbrief erhältst Du per E-Mail, sobald Du dich für unser Abo anmeldest. Über den Wurzelbrief lassen wir dir ua. Rezeptideen zukommen sowie aktuelle Informationen über uns und andere wissenswerte Details. Wir schicken dir unseren Wurzelbrief auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO und im Sinn des § 174 Abs 4 TKG 2021 zum Zweck der Information über eigene ähnliche Produkte oder Dienstleistungen (Direktwerbung), sofern du dem nicht widersprochen hast. Du kannst dich jederzeit vom Erhalt abmelden, indem du die Abmeldemöglichkeit am Ende jeder Zusendung nutzt.  Es besteht auch jederzeit die Möglichkeit, mit einem formlosen Schreiben an “gemuese@wurzelauszwei.at” dem Erhalt zu widersprechen.

Nutzung von Facebook und Instagram  Plugins
Diese Website verwendet Social-Plugins des Social Media Anbieters Meta Platforms Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA, USA bzw für Nutzer innerhalb der EU Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Durch das Klicken auf den Social-Media-Button von Facebook bzw. Instagram wirst du zu den Diensten der jeweiligen Button-Anbieters weitergeleitet. Erst dann werden Deine Daten an Meta gesendet. Sofern du den Button nicht anklickst, findet keinerlei Datenaustausch mit Meta statt. Erkennbar sind die Einbindungen am Facebook-Logo und/oder den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß), oder am Instagram-Logo in den Farben Rot-Orange-Lila.

Das Plugin stellt eine Verbindung zwischen deinem Browser und den Meta-Servern her.

Die von diesem Dienst gesammelten Daten werden uns nur in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt und lassen keine Rückschlüsse auf die Identität einzelner Nutzer zu. Meta verknüpft jedoch die gesammelten Daten mit den Daten deines Benutzerkontos. Wenn du kein Benutzerkonto hast, kann Meta dennoch Daten über dein Nutzerverhalten sammeln und speichern. Meta ist unter dem Data Privacy Framework zertifiziert, dass die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards auch in den USA garantiert.

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Meta Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Du zum Schutz Deiner Privatsphäre hast, kannst Du in den Datenschutzrichtlinien von Facebook hier nachlesen: https://www.facebook.com/about/privacy/.  Nähere Informationen findest du außerdem hier:  https://www.facebook.com/help/186325668085084 .

Nähere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Instagram findest du hier: https://help.instagram.com/155833707900388?cms_id=155833707900388 und hier https://privacycenter.instagram.com/policy.

Datenweitergabe an Aufsichtsbehörden und Gerichte sowie an sonstige Dritte
Wir unterliegen einer Vielzahl von Rechtsvorschriften. Es kann dazu kommen, dass wir Behörden oder Gerichten auf deren Anfragen hin Ihre personenbezogenen Daten offenlegen müssen. Derartigen Anfragen kommen wir nur dann nach, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. In all diesen Fällen achten wir stets darauf, dass die gesetzlichen Grundlagen eingehalten werden und damit der Schutz deiner Daten gewahrt bleibt.

Allgemeine gesetzliche Aufbewahrungsfrist
Kontaktdaten, Buchungsdaten und Zahlungsdaten unterliegen einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von sieben Jahren.

Nutzer*innen-/Betroffenenrechte
Du hast als Nutzer*in das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche deiner personenbezogenen Daten wir verarbeiten. Du hast außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Deiner personenbezogenen Daten. Bitte beachte, dass die Rechte auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung nicht nebeneinander ausgeübt werden können. Falls zutreffend, kannst Du auch Dein Recht auf Datenportabilität geltend machen. Bitte beachte, dass deine Rechte ggf. aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen eingeschränkt werden können.

Wo die Verarbeitung deiner Daten auf deiner Einwilligung beruht, kannst du diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf nicht berührt. Dafür wende dich bitte unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten an uns.

Wir verarbeiten deine Daten stets in Übereinstimmung mit den anwendbaren gesetzlichen Vorgaben. Dennoch können Meinungsverschiedenheiten darüber, wie wir deine Daten verwenden nicht ausgeschlossen werden. In einem solchen Fall ersuchen wir dich, dich an uns zu wenden (unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten), um gemeinsam eine Lösung zu finden. Solltest du dennoch annehmen, dass Deine Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, kannst du eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig. (https://www.dsb.gv.at/)

Version vom: [15.02.2024]

Zum Impressum